Zum Tovelsee in den Brentadolomiten

Ein Juwel des Naturparks Adamello Brenta

Region Trentino

Der Tovelsee ist ein Juwel des Naturpark Adamello in den Brentadolomiten und ist von unseren Apartments aus in nur 40 Minuten erreichbar. Ein Ausflug im Frühling in das bekannte Wandergebiet lohnt sich, weil dann noch Ruhe herrscht. Besucht man den Tovelsee vor der Hochsaison im Sommer, kann man außerdem noch mit dem eigenen Auto bis zum See hin fahren.

Die Region rund um den Tovelsee im Naturpark Adamello Brenta ist ein bekanntes Wandergebiet. Im Frühjahr eignet sich vor allem die Gegend um den Tovelsee für Spaziergänge oder Wanderungen. Die hochgelegenen Berggipfel liegen dann noch unter einer hohen Schneedecke.

Die rund eineinhalb-stündige Wanderung um den See eignet sich für Klein und Groß und ist ohne große Mühen zu schaffen.

Wer etwas mehr wandern will, dem empfehlen wir eine Wanderung zum Tovelsee hinauf von einem der etwas tiefer gelegenen Ausgangspunkte.

Ein Wandertipp für den Frühling ist die Rundwanderung zur Malga Tuena, ausgehend vom Parkplatz „Capriolo“. Der Aufstieg erfolgt über die immer gut begehbare Forststraße bis hin zur Alm, dann erfolgt der Abstieg über einen schönen Wanderweg zum Tovelsee. Über den bekannten Wanderweg „Sentiero delle Glade“ gelangt man schließlich zum Ausganspunkt zurück.

Empfehlung

Auf der Rückfahrt vom Tovelsee ins Ultental lohnt es sich, einen kurzen Stopp in Cles einzulegen. Dort kann man richtig schön das italienische Flair genießen der Stadt genießen.

Die Daten zur Wanderung:

Wegstrecke
0
km
Höhenmeter
0
m
Höchster Punkt
0
m. ü. M
Dauer
0
Stunden

Pöder – daheim in den Bergen | St. Walburg 152 | I-39016 Ulten (BZ) | Tel.: +39 371 373 3876 | garni@poeder.com | Mwst.nr. 02 454 480 217