Auf das Hasenöhrl

Das Hasenöhrl ist der östlichste vergletscherte Dreitausender der Ortlergruppe und zählt zu den schönsten Aussichtsbergen des Vinschgaus bzw. dem Ultental

almenrausch.at

Das Hasenöhrl ist einer der prominentesten und majestätischen Bergen des Ultentals und ist mit 3.257 m der dritthöchste Gipfel im Ultental. Bei fast jeder Wanderung thront der Gipfel des Hasenöhrl in der Ferne empor!

Der klassische Aufstieg auf den Gipfel führt von der Kuppelwieser Alm über die berüchtigte “Blaue Schneid” auf den Gipfel des Dreitausender. Allerdings ist die Überquerung des Grades der Blauen Schneid nur erfahrenen Wanderern mit guter Trittsicherheit zu empfehlen.

Der Gipfel kann aber auf mehreren Varianten erklommen werden und wir bevorzugen den etwas einfacheren, dafür etwas längeren Aufstieg über das Flatschbergtal. Die Besteigung des Hasenöhrl erfolgt hierbei ohne große Schwierigkeiten, allerdings sind gute Kondition und Ausdauer erforderlich.

Zunächst führt der Weg vom Parkplatz bei den Flatschhöfen über die breite Forststraße zu den Almen des Flatschbergtals. Ab der hinteren Flatschbergalm führt der gut markierte Wanderweg weiter in das hintere Flatschbergtal in Richtung des Flimjoches! Der Weg zum Hasenohr zweigt schließlich nach einer Strecke von ca. 4,5 km auf einer Meereshöhe von 2.400 m nach rechts ab. Von nun an geht es, in mehreren Etappen, einen steilen Wanderweg stetig nach oben während man das Gipfelkreuz fast immer bereits fest im Blick hat.

Hat man einmal den Grad erreicht, führt der Weg weiter über hochalpines Gelände mit Platten und Felsen in Richtung des Gipfels. Etwas Trittsicherheit und gute Orientierung sind von nun an gefragt, auch wenn der Anstieg keine gefährlichen oder komplizierten Stellen aufweist.

Oben angekommen, wird man mit einem traumhaften Panorama in die umliegende Bergwelt belohnt!

Empfehlung

Eine dritte Route auf das Hasenöhrl führt über die Kaserfeld Alm und den "getristeten Stein". Auch über diese Route ist das Hasenöhrl ohne nennenswerte Schwierigkeiten zu erreichen!

Die Daten zur Wanderung:

Wegstrecke
0
km
Höhenmeter
0
m
Höchster Punkt
0
m. ü. M
Dauer
0
Stunden

Pöder – daheim in den Bergen | St. Walburg 152 | I-39016 Ulten (BZ) | Tel.: +39 371 373 3876 | garni@poeder.com | Mwst.nr. 02 454 480 217