Pfandlalm und Seegrubalm

Die Seegrubenalm ist ohne Zweifel einer unserer Lieblingsorte in den Ultner Bergen! Die Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit sind beeindruckend schön!

Melli & Gert

Die Seegrubalm und die Pfandlalm auf der Nörderseite oberhalb von St. Walburg sind an Ursprünglichkeit kaum zu überbieten. Traumhafte Natur und Ruhe findet man auf den fast einsamen Almhütten!

Die Almenrundwanderung startet direkt von unserer Residence und man folgt einfach zu Beginn dem Ultner Seeweg bzw. der Beschilderung auf die Ultner Hochwart! Alternativ kann man auch mit dem Auto bis zum Staudamm des Zoggler Stausee fahren und von dort über den Forstweg laufen!

Nachdem man zunächst einen kurzen Abstieg bis zur Sportzone bewältigt, steigt man durch den dichten Fichtenwald in Richtung der Holzschlagalm auf. Der stetig ansteigende Weg quert dabei die Forststraße, welche vom Zoggler Stausee aus verläuft!

An der Holzschlagalm zweigt man schließlich rechts ab und folgt dem Wanderweg zur Pfandlalm, welcher durch eine wundervolle Natur entlang eines kleinen Gebirgbachs führt!

Nach einem Aufstieg von gut 2 Stunden erreicht man schließlich die idyllisch gelegene Almhütte, welche übrigens nicht bewirtschaftet wird! Ein toller Ausblick in Richtung des vorderen Ultentals und dem Meraner Talkessel. Nun hat man die größten Anstrengungen hinter sich, da man so gut wie keine Höhenmeter mehr bewältigen muss, um über einen schönen Panoramaweg zur Seegrubalm zu gelangen!

Die Seegrubalm ist genauso urig und traditionell wie die zuvor passierte Pfandlalm. Hier wartet ein toller Ausblick auf das hintere Ultental und seine Berge, vor allem das Hasenöhrl thront wie ein Kaiser auf der gegenüberliegenden Seite! Auf der Alm kann man ein kühles Bier oder einen Saft ergattern und eine Brotzeit zu sich nehmen, jedoch wird man nicht bekocht. Deshalb sollten auf dieser Wanderung genug Proviant und Getränke in den Rucksack gepackt werden!

Der Abstieg erfolgt dann direkt von der Seegrubalm nach St. Walburg und über den Seeweg wieder zurück zum Pöder – daheim in den Bergen!

Empfehlung

Eine besondere Emfpehlung ist ein Besuch der Seegrubalm bei Sonnenuntergang. Wenn die Sonne hinter dem Hasenöhrl verschwindet, kann man eine einzigartige Stimmung auf der Alm erleben!

Die Daten zur Wanderung:

Wegstrecke
0
km
Höhenmeter
0
m
Höchster Punkt
0
m. ü. M
Dauer
0
Stunden

Pöder – daheim in den Bergen | St. Walburg 152 | I-39016 Ulten (BZ) | Tel.: +39 371 373 3876 | garni@poeder.com | Mwst.nr. 02 454 480 217